Moratorium gefordert

Die Bürgermeisterin von Herdecke, Frau Katja Strauss-Köster, fordert vor dem Hintergrund des anstehenden Kohleausstiegs ein Moratorium, um die Notwendigkeit des geplanten Netzausbaus auf unseren Streckenabschnitten überprüfen zu können. Ihren u.a. an Bundeswirtschaftsminister Altmaier gerichteten Brief hat sie auch an alle Bürgermeister geschickt, deren Städte an der geplanten Trasse  liegen. Wir können nur hoffen, dass Oberbürgermeister Schulz sich diesem Anliegen anschließen wird.